Türkisches Generalkonsulat Frankfurt

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Nr.: 190, 16. Juni 2017, Pressemitteilung In Bezug Auf Den Terroranschlag In Afghanistan , 16.06.2017

Wir haben mit großem Bedauern vernommen, dass zahlreiche Menschen infolge des Terroranschlags gegen eine Moschee in Kabul getötet und verletzt wurden. 

Diesen unmenschlichen Terroranschlag, der im heiligen Ramadan gegen ein Gotteshaus verübt wurde, verurteilen wir aufs Schärfste und wünschen den Verstorbenen Gottes Segen und den Verletzten eine baldige Genesung. 

Wir wiederholen gegen diesen Angriff, der darauf abzielte, den Frieden und die öffentliche Ordnung im Land zu zerstören, dass wir mit dem freundschaftlichen und brüderlichen Volk von Afghanistan und mit der afghanischen Regierung unsere Solidarität fortsetzen werden.